Versand und Zahlungsbedingungen

Versand und Zahlungsbedingungen

1. Preise, Versandkosten

Alle genannten Preise sind Gesamtpreise inklusive deutscher Mehrwertsteuer bzw. differenzbesteuert nach § 25a UStG zzgl. Versandkosten. Die Kosten für Verpackung und Versand werden von unserem Shopsystem automatisch zum jeweils günstigsten Gesamtpreis kalkuliert. Das bedeutet: Kaufen Sie mehrere Artikel ein, dann werden die Gesamt-Versandkosten so kalkuliert, dass sie dem Versand aller Artikel in einem einzigen Paket bzw. in einer einzigen Speditionslieferung entsprechen. Die Berechnung für Paketpreise erfolgt dabei auf der Basis der Standard-Preisliste von DHL.

2. Zahlungsbedingungen

Wir verkaufen grundsätzlich gegen Vorkasse. Die Zahlung ist möglich per Banküberweisung, SEPA-Lastschrifteinzug oder Sofortzahlung per Paypal und anderen Zahlungsdienstleistern. Das gilt auch, wenn die Artikel zur Selbstabholung angeboten werden. Eine Barzahlung bei Abholung ist bei manchen Lagerartikeln möglich, wenn dies VOR dem Kauf vereinbart wird.

3. Versand und Lieferung

Paketfähige Ware inklusive Sperrgut wird mit einem Paketdienstleister unserer Wahl versendet. Die von uns beauftragten Paketdienstleister (DHL, DPD, GLS, UPS) avisieren die Zustellungen vorab per Email. Bitte checken Sie daher nach einem Kauf bei uns regelmäßig Ihre Email-Nachrichten.

Möbel und andere nicht paketfähige Waren werden entweder als Stückgut auf Palette oder mit einer Möbelspedition geliefert. Bitte beachten Sie, dass hierbei keine Wunschzeiten zur Zustellung angegeben werden können. Der Liefertermin wird von der Spedition festgelegt. Sie erhalten i.d.R. eine vorläufige Nachricht von uns etwa 1 bis 2 Wochen vor der Lieferung. Das geplante Zeitfenster der Zustellung teilt die Spedition ca. 1 bis 3 Tage vorher mit.

Ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten folgende Bestimmungen: Die Lieferung per Spedition erfolgt frei Bordsteinkante, sofern nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart wird. Wenn Sie einen Helfer bereitstellen, dann kann die Lieferung ohne Aufpreis ebenerdig bis zur ersten Tür erfolgen, ohne Verbringung in die Räumlichkeiten und nicht über Treppen. Weitergehende Leistungen bis zur Aufstellung am Zielort können Sie gegen Aufpreis direkt bei der jeweils beauftragten Spedition beauftragen. Wir holen gerne ein unverbindliches Angebot hierzu im Voraus ein. Dazu benötigen wir einige Angaben wie z.B. Anzahl der Etagen, Abmessungen des Aufzugs und dessen Türen (falls vorhanden), etc. Fragen Sie dazu VOR der Bestellung bei uns an.

Wichtiger Hinweis: Mit der Verladung der Möbel endet unser Überblick für den Zeitpunkt der Lieferung. Ihr direkter Ansprechpartner ist ab diesem Zeitpunkt die jeweils beauftragte Spedition. Sie erhalten die entsprechenden Kontaktdaten i.d.R. am Tag der Verladung.

Die Angaben zur Lieferzeit gelten grundsätzlich ab dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs.

4. Sonderkonditionen für die Schweiz

Artikel, die in die Schweiz verkauft werden, unterliegen den Bedingungen des Eidgenössischen Zollrechts und der Eidgenössischen Steuerverwaltung. Dabei gelten folgende zwei Verfahren, je nach Artikelgruppe:

  1. Artikel, die per Paket in die Schweiz verschickt werden, werden grundsätzlich mit der deutschen Mehrwertsteuer (19%) verkauft. Wir entrichten im Zuge der Versendung die Eidgenössische Mehrwertsteuer. Das bedeutet: Das Paket wird Ihnen ohne Erhebung weiterer Kosten ganz normal zugestellt. Einen Steuerausgleich können wir hier nicht vornehmen. Die meisten von uns angebotenen Artikel sind beim Export in die Schweiz zollfrei. Sollte dies im Einzelfall (z.B. bei bestimmten Antiquitäten) nicht zutreffen, machen wir vor dem Versand darauf aufmerksam.
  2. Möbel, die per Spedition oder von uns selber in die Schweiz geliefert werden, kalkulieren wir mit einem Aufschlag nach folgender Regel: Netto-Preis (ohne deutsche MwSt.) plus 7,7% (Schweizer MwSt.) plus 100,- Euro Verzollungs- und Abwicklungskosten für die Einfuhr. Diese 100,- Euro fallen nur einmalig pro Lieferung an. Hinzu kommen die Lieferkosten. Diese sind zusätzlich zu beauftragen (bzw. im Shop zu kaufen). Die Berechnung erfolgt dabei individuell je nach Lieferort in der Schweiz. Die Lieferkosten enthalten dabei jeweils einen deutschen MwSt.-Anteil (19%) und einen Schweizer MwSt.-Anteil (7,7%). Unsere Landhausmöbel können wir zollfrei in die Schweiz einführen, so dass hier keine zusätzlichen Kosten anfallen.
  3. Möbel-Kunden in der Schweiz erhalten vor oder bei der Auslieferung eine aktualisierte Rechnung, in der wir die tatsächlich anfallenden Kosten und Steuern genau ausweisen. Wir sichern zu, dass der tatsächliche Endrechnungsbetrag um nicht mehr als +/- 10% vom Shop-Preis abweicht. (Gerne erstellen wir auch ein verbindliches Vorab-Angebot vor einem Kauf.)
  4. Um alle Formalitäten bei der Lieferung von Möbeln kümmern wir uns selber. Bei der Auslieferung erhalten Sie von uns die aktualisierte Rechnung und alle Dokumente, die beim Export von den Zollbehörden ausgestellt werden.
Zuletzt angesehen