Neue Mehrwertsteuer 16% ab 01.07.2020

Welshofen, 03. Juli 2020 – Informationen zur Senkung der Mehrwertsteuer auf 16%

Seit dem 01. Juli 2020 weisen wir unsere Waren und Dienstleistungen mit der temporären MwSt. von 16% aus.

Die aktuelle Regelung, wie wir den Steuervorteil als Preisvorteil in unserem Onlineshop an Sie weitergeben, hat sich zum 03. Juli 2020 noch einmal leicht geändert. Zusammengefasst: Unsere Waren sind bis voraussichtlich zum 31. Dezember 2020 entsprechend günstiger. Bei den Kosten für Versand und Lieferung bleiben die Preise gleich.

Das bedeutet insbesondere für unsere Landhausmöbel einen spürbaren Preisvorteil.

Die vollständigen Informationen zur unserer Regelung finden Sie auf der neuen Seite „Mehrwertsteuer 16%“ in unserem Onlineshop.

Neue Mehrwertsteuer 16% ab 01.07.2020

Welshofen, 29. Juni 2020 – Informationen zur Senkung der Mehrwertsteuer zum 01.07.2020

Ein Bestandteil des Corona-Konjunkturpakets ist die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01. Juli bis voraussichtlich zum 31. Dezember von 19 auf 16 Prozent. (Es gibt weitere Änderungen, die uns aber nicht betreffen.)

Das bedeutet für uns: wir müssen alle unsere Onlineshops, alle Artikel in unseren Onlineshops, unsere Geschäftsbedingungen, unsere Websites, unsere Preisauszeichnungen, unsere Preislisten, unsere Rechnungsvorlagen und alle weiteren betroffenen Dokumente entsprechend anpassen.

Wir arbeiten bereits seit vorletzter Woche an der Vorbereitung für diese Anpassungen. Wir können aber trotzdem nicht vorhersagen, welche unerwarteten Probleme es bei der Umstellung unserer Onlineshops zum Stichtag 01.07.2020 möglicherweise geben wird. Insbesondere Ebay stellt keine Tools hierfür bereit.

Das bedeutet für Sie: Bitte rechnen Sie damit, dass ab dem 1. Juli 2020 unsere Onlineshops vorübergehend geschlossen sein können. Bei unseren Ebay-Angeboten ist eine vorübergehende Deaktivierung möglich.

Die temporär gesenkte Mehrwertsteuer geben wir Ihnen als Preisvorteil in unserem eigenen Onlineshop weiter. Das gilt auch für alle anderen Direktbestellungen (Telefon oder Email). Bei unseren Ebay-Angeboten ist das bis auf Weiteres nicht möglich.

Weitergehende Informationen:

Konkret ist die Umstellung für uns deutlich komplizierter als allgemein dargestellt. Wir stellen für Bestellungen vor dem 01.07.2020, die aber erst nach dem 01.07.2020 versendet werden, aktualisierte Rechnungen aus. Wie zuvor beschrieben geben wir dabei die temporär gesenkte Mehrwertsteuer für Käufe in unserem eigenen Onlineshop und für Direktkäufe bei uns nachträglich weiter. Bei unseren Ebay-Verkäufen ist das bis auf Weiteres nicht möglich.

Eventuelle Widerrufe für den zuvor genannten Fall werden mit der zum Datum des Zahlungseingangs geltenden MwSt. zurückerstattet.

Eine gute Zusammfassung der Herausforderungen für uns Händler finden Sie in diesem Artikel der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG.

Update Liefersituation (hier: Stoffmuster)

Welshofen, 25. Mai 2020 – Update zur aktuellen Liefersituation

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Corona-Krise hat immer mehr Auswirkungen auf unsere Lieferketten und auf die Abläufe bei uns und bei unseren Lieferanten.
Wir haben daher unsere Shop-Angebote bereits reduzieren müssen. Außerdem können wir bis auf Weiteres keine Stoffmuster mehr konfektionieren und versenden.
Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir hoffen, dass wir diesen Service bald wieder anbieten können.

Mit freundlichen Grüßen

Tilo Klesper

Aktuelle Information zur Liefersituation

Welshofen, 21.05.2020 – Update Liefersituation

Die Einschränkungen wegen COVID-19 werden weniger – und unsere Lagerbestände auch. Die Krise bei den Lieferketten kommt jetzt bei uns an. Viele Artikel sind noch unterwegs und stecken irgendwo fest. Andere Artikel können von unseren Herstellern und Lieferanten gar nicht mehr geliefert werden.

Offene Bestellungen können wir noch abarbeiten. Wir bitten um Verständnis, dass es immer länger dauert.

Dafür haben wir nach langer Zeit wieder bei Chic Antique eingekauft. Die haben jetzt wunderschöne Laternen im Sortiment. Wobei wir anscheinend auch hier bei einigen Artikeln die letzten Restbestände erwischt haben. Sobald die Ware bei uns eintrifft und wir wissen, was wir tatsächlich bekommen, werden diese Laternen Stück für Stück in unseren Onlineshops eingestellt. Bleiben Sie neugierig!

Und jetzt wünschen Ihnen noch einen angenehmen Feiertag. Genießen Sie die Sonne!

Wir haben wieder geöffnet

Welshofen, 27.04.2020 – Geschäfts-Info

  1. Wir haben wieder auf. Eigentlich hatten wir ja nie wirklich zu, denn wir verkaufen ja auch online. Aber ab heute sind unsere Verkaufsräume wieder geöffnet. Das ist einer der Vorteile eines kleinen „Möbelhauses“. Wir stehen Ihnen wieder wie gewohnt vor Ort zur Verfügung. Wie gewohnt bedeutet: wir bitten bei Beratungsterminen und bei persönlichen Abholungen um vorherige Terminvereinbarung. Bitte beachten Sie, dass wir Sie nur mit einer Nase-Mund-Bedeckung („Maske“) empfangen können.
  2. Es gibt bei einigen Artikeln Lieferverzögerungen. Wir erwarten, dass wir im Laufe dieser Woche alle ausstehenden Lieferungen erhalten und überfällige Bestellungen spätestens nächste Woche versenden können. Wir bitten in diesen Einzelfällen um Verständnis. Unser Paketdienstleister GLS hat die Situation weitgehend im Griff und holt teilweise mehrfach am Tag Ware bei uns ab. Generell gilt derzeit für alle Paketzusteller: Auf Grund des außergewöhnlich hohen Paketaufkommens stehen sie alle sehr unter Stress. Seien Sie bitte entsprechend nachsichtig und freundlich.
  3. Wir haben die Lieferzeit für die betroffenen Artikel in unseren Online-Angeboten entsprechend angepasst.
  4. Unsere Landhausmöbel werden weiterhin etwa zwei Wochen schneller gefertigt als vor Corona.

#supportyourlocal
#wiederoffen

Update zu unserer Geschäfts- und Liefersituation

Welshofen, 16.04.2020 – Update zu unserer Geschäfts- und Liefersituation

Wir haben in den letzten Wochen unser Sortiment erfolgreich stärker auf den Bedarf in den Zeiten der Corona-Krise ausgerichtet. Natürlich immer mit unserem Schwerpunkt Nostalgie. Gartenmöbel und Balkonmöbel für das Garden Office statt Home Office. Wohnaccessoires wie Weidentruhen (perfekt zum Verstecken von Toilettenpapier), Pflanzschalen, Pflanzkörbe und viele weitere Artikel, mit denen wir das aktuelle Daheim-Bleiben verschönern. Dieses Sortiment wird gut nachgefragt, ist weiterhin lieferbar und wir schaffen es, die erhöhte Nachfrage zeitgerecht zu verpacken und zu versenden. Bei unseren Landhausmöbeln können wir sogar Sonderpreise und kürzere Lieferzeiten anbieten, siehe unten.

Heute gab es die Konferenz von Kanzlerin und den Ministerpräsidenten der Länder und daraus resultierend die ersten Entscheidungen zur Anpassung der Corona-Maßnahmen. Nachfolgend stellen wir die aktuelle Situation für uns und für Sie als unsere Kunden im Einzelnen dar.

  1. Bayern öffnet den Einzelhandel mit Verkaufsflächen bis zu 800 m² zum persönlichen Einkauf erst ab dem 27.04.2020. Bis dahin bleiben unsere Verkaufsräume weiter geschlossen.
  2. Unsere Onlineshops sind davon nicht betroffen und wir arbeiten weiterhin full-time Ihre Online-Käufe in unseren Ebay-Shops und unserem eigenen Onlineshop ab. Alle lieferbaren Artikel werden von uns fristgerecht verpackt und versendet, sofern nicht die aktuellen Einschränkungen seitens DHL entgegenstehen, siehe Punkt 4.
  3. Wir versenden alle Artikel, die wir auf Lager haben, innerhalb von 1 bis 2 Werktagen. Unser Paketdienstleister GLS ist auch aktuell pünktlich und zuverlässig.
  4. Artikel, die wir nicht ständig auf Lager haben, ordern wir bei unseren Lieferanten nach. Bei diesen Artikeln wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung eine Lieferzeit von typischerweise 6 Tagen ausgewiesen. Aktuell erleben wir jedoch, dass Sendungen unserer Lieferanten per DHL bei uns teilweise mit mehreren Tagen Verspätung ankommen. Daraus resultiert im Einzelfall eine Lieferzeit unsererseits von mehr als den angegebenen Werktagen. Darauf haben wir keinen Einfluss und wir bitten Sie als Kunde dieser Artikel um Verständnis. Zustellungen anderer Paketdienstleister erreichen uns bisher ohne Verzögerungen.
  5. Wir passen die Angabe der Lieferzeiten für die betroffenen Artikel in unseren Shops nach Möglichkeit an. Naturgemäß ist diese Anpassung nie vollständig aktuell. Es kann im Einzelfall für diese Artikel zu einer längeren Lieferzeit kommen als angegeben. Wir bitten hier um Verständnis. Wir können in solchen Fällen auch nicht alle betroffenen Kunden einzeln benachrichtigen. Auch hierfür bitten wir um Verständnis und um ein wenig Geduld.
  6. Einzelne Artikel können inzwischen nicht mehr von unseren Lieferanten geliefert werden. Das betrifft vor allem Stoffe aus Frankreich, darunter unsere beliebten Stoffe „Schriftstoff Leinen Vintage“. Wir informieren hier, wenn diese Stoffe wieder lieferbar sind. In unseren Shops sind diese Artikel entweder komplett deaktiviert oder mit einem entsprechenden Hinweis versehen.
  7. Die Liefersituation kann sich derzeit täglich ändern, d.h., es kann sein, dass ein weiterer Artikel seitens unserer Lieferanten plötzlich nicht mehr lieferbar ist. Wir versuchen, unsere Angebote entsprechend anzupassen. Das kann naturgemäß nicht immer zeitnah funktionieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen unserer Artikel tatsächlich kaufen möchten, dann ist es derzeit eine gute Idee, das tatsächlich sofort zu tun. Natürlich können Sie auch – am besten per Email – nachfragen, ob wir für den betreffenden Wunschartikel einen Lieferstopp erwarten oder für möglich halten.
  8. Viele unserer Artikel sind NICHT von einem möglichen Lieferstopp betroffen. Dazu gehören die meisten unserer Polsterstoffe, die wir in unseren Angeboten als „Polsterstoff“ anbieten. Und vor allem gehören dazu insbesondere auch die Landhausmöbel unseres Hausherstellers, siehe nachfolgend.
  9. Unser Haupthersteller unserer Landhausmöbel produziert und liefert weiterhin. Das alleine ist schon eine Meldung wert. Doch es kommt noch besser:
  10. Auf Grund der Corona-Krise leidet er derzeit wie alle Möbelproduzenten unter dem Rückgang seiner Aufträge. Daher bietet er uns als Vertragshändler aktuell besondere „Corona-Konditionen“ an. Bei einer Bestellung ab 10 Stück eines Möbels gewährt er zwischen 5% und 20% Preisnachlass. Diesen außergewöhnlichen Preisvorteil geben wir 1:1 an Sie weiter.
  11. Aus demselben Grund reduziert sich aktuell auch die Zeit für Produktion und Lieferung. Statt der üblichen 8 bis 10 Wochen können wir Ihre Bestellungen derzeit innerhalb von 6 bis 7 Wochen liefern.
  12. Sie können online oder telefonisch gekaufte Waren wie gewohnt selber bei uns abholen. Jedenfalls fast wie gewohnt. Die Übergabe erfolgt kontaktlos im Außenbereich unserer Lagerräume. Wie gewohnt bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.
  13. Wir nehmen unsere Verantwortung als Online-Händler im Rahmen der Corona-Krise ernst. Dazu beachten wir selber die nötigen Vorsichtsmaßnahmen und wir achten insbesondere auf die entsprechende Hygiene beim Verpacken Ihrer Artikel.

Zwangsurlaub auf Balkonien im romantischen Ambiente

Schaukelbank aus unserem Onlineshop

Welshofen, 29.03.2020 – Wir alle müssen Ostern 2020 daheim verbringen. Für viele bedeutet das Urlaub auf Balkonien. Was liegt da näher, als es sich auf dem Balkon schön zu machen? Das gilt natürlich auch für Garten und Terrasse.

Statt noch mehr Osterartikel haben wir daher wunderschöne, nostalgische und romantische Sitzgruppen und Regale für Sie geordert. Mit diesen Möbeln und Wohn-Accessoires holen Sie sich das Ambiente der Provence und das Flair vergangener Zeiten in Ihr Zuhause.

Außerdem fertigen wir weiterhin die beliebten Frühlings-Gestecke.
Sie finden diese Artikel zu teils reduzierten Preisen in unseren Onlineshops:
https://www.antikmitstil.com/shop/de/aktion
https://www.ebay.de/str/shabbyantik

Der Möbelkauf in den Zeiten von Corona

Den Titel haben wir dem berühmten Roman von Gabriel Garcia Márquez entlehnt ¹ . Im Roman steht die Epidemie hinter der Leidenschaft zurück, die der kolumbianisch-spanische Begriff „côlera“ ebenfalls ausdrückt. Für die Protagonisten entwickelt sich die Handlung zu einem Happy End, zwar spät, aber die Epidemie betrifft sie in der ganzen Zeit nur peripher.

Genau so könnten wir auch mit der aktuellen Corona-Krise umgehen.

Fakt ist, dass der private Konsum sich im März 2020 auf Hamsterkäufe und kleinpreisige Konsumartikel reduziert hat ² . Größere, langfristige Anschaffungen finden nicht mehr statt. Geschäftskunden stellen Investitionen zurück. Wir spüren diese Entwicklung unmittelbar, denn unser Geschäftsbereich Möbel verzeichnet derzeit kaum noch Käufe.

Davon sind nicht nur wir Händler betroffen. Auch die Hersteller und Lieferanten verzeichnen gerade massive Einbrüche in Umsatz und Gewinn. Das ist bereits heute teilweise existenzbedrohend. Es zeichnen sich Insolvenzen ab. Auch unser Haupt-Hersteller unserer Landhausmöbel ist von der Käufer-Zurückhaltung stark betroffen.

Das müsste eigentlich gar nicht so sein. Jedenfalls nicht in diesem Ausmaß.

Natürlich stellt die Schließung von Möbelhäusern in fast allen europäischen Ländern für unseren Hersteller auch eine Schließung seines Absatzmarkts dar. Andererseits verkauft unser Hersteller seine Möbel zu einem guten Teil über den Online-Handel. Zum Beispiel über uns. Und hier möchten wir Ihnen als Privatkunden und als Geschäftskunden die Perspektiven aufzeigen, die sich aus der Situation ergeben.

  • Wir verstehen, dass berufliche und geschäftliche Unsicherheit zur Kauf- und Investitionszurückhaltung führt.
  • Unsicherheit ist einer der stärksten Faktoren überhaupt bei der Entwicklung des persönlichen Verhaltens allgemein. Im Zweifelsfall neigen wir dazu, der Unsicherheit einen größeren Einfluss zu gewähren als unserer Vernunft.

Dieser Unsicherheit stellen wir die nachfolgenden Punkte entgegen, die Produktion und Lieferung unserer Landhausmöbel betreffen:

  • Unser Hersteller ist nicht von einer Betriebsschließung bedroht und produziert weiter.
  • Die Produktion ist aktuell nur noch halb ausgelastet. Das greift insbesondere empfindlich in die Arbeits- und Lebenssituation aller Mitarbeiter ein.
  • Jeder einzelne Produktionsauftrag hilft unmittelbar den Mitarbeitern.
  • Jeder einzelne Online-Kauf eines Möbels bei uns bedeutet einen Produktionsauftrag für unseren Hersteller. Und damit ein Stück Überleben des Unternehmens und ein Stück Existenzsicherung für die Mitarbeiter.
  • Wir selber bestellen immer beim Verkauf eines Lagerartikels ein entsprechendes Möbel bei unserem Hersteller nach. Das versuchen wir auch in diesen Zeiten weiterhin.

An dieser Stelle möchten wir Sie auf den besonderen Vorteil aufmerksam machen, der sich bei einem Kauf bei uns eröffnet. Es gibt nämlich eine echte Win-Win-Situation für alle:

  • Die halbe Produktions-Auslastung bei unserem Hersteller bedeutet in der Folge: Die Produktionszeit für jeden einzelnen Auftrag wird entsprechend kürzer.
  • Das bedeutet für Sie als Kunde: statt einer Lieferzeit von 8 bis 10 Wochen kann jede Bestellung bei uns bis auf Weiteres innerhalb von ca. 6 Wochen geliefert werden.
  • siehe Punkt 5: Jeder einzelne Produktionsauftrag hilft unmittelbar den Mitarbeitern.

Das alles in einem Satz zusammengefasst: Mit einem Möbelkauf bei uns und jetzt leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Existenzsicherung von Unternehmen und Mitarbeitern und Sie profitieren im Gegenzug von einer kürzeren Lieferzeit.

Abschließend noch ein Argument: unsere Landhausmöbel dieses Herstellers halten ein Leben lang.

Ähnlich ist es auch bei und mit unseren Lieferanten von Stoffen und Wohnaccessoires:

Auch seitens unserer bevorzugten Lieferanten ist kein genereller Lieferengpass zu erwarten. Bei einzelnen Artikeln gibt es wie immer und üblich auf Grund unerwartet großer Nachfrage eine Aussetzung des Angebots. Wir passen unsere Angebote in unseren Onlineshops entsprechend an. Das funktioniert natürlich nicht immer fehlerfrei. Dennoch kommt es bei uns sehr selten vor, dass Sie einen Artikel kaufen, der nicht mehr lieferbar ist. Diesen Anspruch halten wir auch während der aktuellen Krise aufrecht.

Wir selber sind auch weiterhin wie gewohnt für Sie da. Von der Beratung über die verschiedenen Medien bis zur Organisierung einer Speditionslieferung zu Ihnen.

Wir hoffen, dass diese Zeilen helfen, den wirtschaftlichen Zusammenbruch zumindest in der EU ein Stück weit zu verhindern.

Tilo Klesper,
Geschäftsführer
Antik mit Stil GmbH

Einzelnachweise:

² Veröffentlichung der GfK vom 26.03.2020
¹ El amor en los tiempos del cólera (1985), dt. (Übers. von Dagmar Ploetz): Die Liebe in den Zeiten der Cholera. Kiepenheuer & Witsch, Köln, 1987. ISBN 3-462-01804-3

Sichere kontaktlose Paketzustellung

Paketbote stellt Paket an der Haustür ab

Wir versenden Ihre Pakete mit GLS. Im Rahmen der Corona-Maßnahmen bietet GLS eine kontaktlose Zustellung an. Die Paketboten legen Ihr Paket genau dort ab, wo Sie es wünschen – für einen rundum sicheren Paketempfang.

Dafür gibt es ein PDF-Formular zur Abstellerlaubnis. Das funktioniert so:

  1. Laden Sie das Formular herunter
  2. Füllen Sie das Formular direkt auf dem Computer aus
  3. Drucken Sie das Formular aus
  4. Unterschreiben Sie das ausgefüllte Formular
  5. Hängen Sie das unterschriebene Formular an die Haustür, Klingel etc.

Das ist alles. Kein Kontakt mit dem Paketboten. Kein Unterschreiben am Scanner.

Die vollständigen Informationen finden Sie auf der GLS-Website:
https://gls-group.eu/DE/de/informationen-zum-coronavirus
https://kontaktlose-zustellung.gls-one.de/

Das Formular können Sie von unserer Website herunterladen oder von der GLS-Website.

Stoffe bis zu einem halben Laufmeter versenden wir per Post als Groß- oder Maxibrief. Hier erfolgt eine Zustellung im Briefkasten. Nur im Einzelfall versenden wir Pakete mit DHL. Auch DHL verzichtet aktuell auf eine Unterschrift. Auch DHL bietet eine Abstellerlaubnis an. Nähere Informationen dazu finden Sie hier:
https://www.deutschepost.de/de/c/coronavirus.html

Als verantwortungsvoller Versender achten wir selber auf einen sicheren Umgang mit Ihren Waren beim Verpacken und Versenden.

Pakete, die nicht zugestellt werden können, weil keine Abstellerlaubnis für GLS erteilt wird oder die Annahme verweigert wird, werden an uns retourniert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Kosten dafür in Rechnung stellen.