Weitere Lockerungen – fast wieder normaler Geschäftsbetrieb

Erdweg-Welshofen, 07.06.2021 – Seit dem 20.05.2021 unterschreitet der Inzidenzwert im Landkreis Dachau ununterbrochen den Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen. Heute tritt die 13. Bayrische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) in Kraft.

Damit ist jetzt wieder ein fast normaler Geschäftsbetrieb möglich. Keine Testpflicht mehr, kein Impf-Nachweis mehr, keine Kontaktformulare mehr, und die Notwendigkeit von Terminvereinbarungen ist eigentlich auch hinfällig.

Es gelten natürlich weiterhin einige Regelungen:

  • Zutritt max. 2 Personen gleichzeitig (auch aus verschiedenen Haushalten)
  • Maskenpflicht (FFP2-Maske oder vergleichbar)
  • Beachten unserer Hygieneregeln (Hände-Desinfektion, Abstand, etc.)
  • Selbstabholung wieder in unseren Räumen möglich

Auch wenn die Pflicht zur Terminvereinbarung entfällt, bitten wir trotzdem – wie immer schon – darum. Wir sind kein großes Möbelhaus und müssen daher die Anzahl der Personen beschränken, die sich gleichzeitig in unseren Räumen aufhalten. Auch ist im Einzelfall so wieder die Selbstabholung außerhalb unserer Öffnungszeiten möglich (z.B. am Wochenende).

Auch andere Länder in Europa heben Beschränkungen allmählich auf. So läuft inzwischen der europaweite Güterverkehr fast wieder reibungslos. Wir können wieder Transporte in andere Länder durchführen, insbesondere nach Österreich und in die Schweiz. Weiter eingeschränkt bleiben aber bis auf Weiteres 2-Mann-Transporte.

Hier die aktuelle Entwicklung bei uns im Landkreis Dachau: