IMM Cologne 2019 – Die aktuellen Wohn-Trends

Merkur Artikel zur IMM 2019Auf der internationalen Möbel- und Einrichtungsmesse (IMM Cologne 2019) werden gerade die neuen Wohn-Trends 2019 präsentiert.
Diese sind in dem Artikel des Münchener Merkur gut zusammengefasst:
https://www.merkur.de/leben/wohnen/sind-grossen-wohntrends-2019-zr-11232985.html
Wir selber hätten den Artikel als Werbung für unsere Landhausmöbel kaum besser schreiben können.
Unser Sortiment im Bereich Landhausmöbel entspricht nämlich genau diesen Trends.
Lesen Sie hier, warum unser Sortiment genau den im Artikel aufgezeigten Trends entspricht:

Trend 1: Wohnbereiche gehen fließend ineinander über

Unsere Landhausmöbel zeigen ein einheitliches Erscheinungsbild von Küchenmöbeln über Möbel für Flur, Schlafzimmer, Büro bis zum Wohnzimmer. Beispiel: Unsere Küchenbuffets stellen auch im Wohnzimmer ein stimmiges Ambiente sicher. Und unsere Wohnzimmer-, Büro- und sonstige Landhausmöbel entsprechen in Form und Farben den Küchenschränken. Natürlich auch umgekehrt.

Trend 2: Reduzierte Formensprache ist im Kommen

Das ist genau das wesentliche Stil-Merkmal von Landhausmöbeln. Vereinfachte Formensprache ohne Schnörkel.
Zur Wiederauflage alter Designs: Unser Sortiment umfasst bisher schon Massivholzmöbel im Gründerzeit-Stil.
Aber es gibt auch Neuheiten mit Schnörkeln. Aktuell stellt „unser“ Hersteller auf der IMM 2019 eine neue Kollektion vor: Möbel im antiken Stil, mit Zitaten aus Chippendale und den französischen Louis-Stilen. Die im Artikel genannten Merkmale „zierlich“ und „sehr schmale Füße“ passen genau auf diese neue Kollektion.

Trend 3: Sich eine gemütliche Höhle schaffen

Gemütlichkeit ist das ganz große Thema auf der IMM 2019. Zitat aus dem Artikel: „… lieben die Menschen kuschelige Teppiche und Kissen, Dekorationen und Möbel mit weichen, runden Formen – eine gemütliche Höhle zum Zurückziehen.“ Genau das ist unser Sortiment. Mit dem Schwerpunkt auf Nostalgie, die ja an sich schon für Gemütlichkeit steht. Fast möchten wir glauben, dass die IMM genau unser Angebot zum Trend 2019 erklärt.

Trend 4: Naturmaterialien sind noch gefragter

„Holz erlebt weiter einen Boom.“ Was die Nachfrage aus unserem Massivholzmöbel-Sortiment klar bestätigt. „Das Umweltthema ist nach wie vor enorm wichtig, aber es wird eigentlich auch schon vorausgesetzt, gerade im oberen Preissegment. Die Menschen wenden sich ja den Marken zu, weil sie ihnen vertrauen.“ Genau das bieten wir an: Massivholzmöbel aus der EU, mit umweltfreundlichen und wohnraumgeeigneten Wachsen und Lacken. Und das auch noch mit einem weiteren Vorteil: Unsere Möbel liegen im mittleren Preissegment.

Quellen und Links: https://www.merkur.de/leben/wohnen/sind-grossen-wohntrends-2019-zr-11232985.html
http://www.imm-cologne.de/
https://www.antikmitstil.com/landhausmoebel.html